Im Fokus

Fernando de la Jara: Sommernacht

Fernando de la Jara: Sommernacht

Öl auf Leinwand, 160 x 110 cm, 2012
13.000 Euro

In Fernando de la Jaras Bildern sind Zeit und Raum aufgehoben. Sie sind die verdichtete Präsenz ästhetischer Codes.

De la Jara nimmt Bezug auf religiöse Bilddarstellungen, auf die Ikonographie der Renaissance ebenso wie auf Elemente des Surrealismus oder der avantgardistischen Kunst zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Doch wer sich nun wieder auf der sicheren Seite des intellektuellen Spiels der Intertextualität wähnt, allein nach Zitaten sucht, sie zueinander in Verbindung zu setzen versucht, erleidet Schiffbruch.

Die Deutungshochheit der Bildbotschaft liegt beim Betrachter. Gerne würde er den Ball an das Bild zurückspielen, würde sich gerne auf die analytisch-rationale Suche nach Hinweisen machen, das Rätsel zu entschlüsseln. Doch gerade in diesem Punkt riegelt sich das Bild hermetisch ab.

Anmeldung

Melden Sie sich hier für den Newsletter und für weitere Infos (auch Presse-Info) an!

Wer ist online?

Aktuell sind 29 Gäste und keine Mitglieder online